Dieser Chemnitzer Stadtrat will in den Bundestag

Chemnitz - Der Chemnitzer Grünen-Politiker Bernhard Herrmann (55) bewirbt sich um die Direktkandidatur im Wahlkreis 163 (Chemnitzer Umland/Erzgebirgskreis 2).

Den Chemnitzer Grünen-Stadtrat Bernhard Herrmann (55) zieht's nach Berlin.
Den Chemnitzer Grünen-Stadtrat Bernhard Herrmann (55) zieht's nach Berlin.  © Maik Börner

Die Entscheidung über den Kandidaten fällt am 12. März.

Herrmann will Vertreter für ganz Südwestsachsen sein: "Ich möchte für meine Region arbeiten. Wir erleben hier einen rasanten technischen Umbruch, zum Beispiel in der Solarindustrie und bei der E-Mobilität."

Der Grüne sieht die Veränderung als Chance, will dazu die Menschen mitnehmen.

Im Bundestag soll auch Sachsens Umwelt eine wichtige Rolle spielen.

Bernhard Herrmann: "Als Wasserbau-Ingenieur liegt mir der Erhalt unserer Natur und Kulturlandschaft sehr am Herzen."

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0