Schmutziger Endspurt im OB-Wahlkampf in Chemnitz: Verwirrung um Plakate

Chemnitz - Unbekannte überklebten mindestens zwei CDU-Großplakate von Almut Patt (52) mit Wahlaufrufen des Gegenkandidaten Lars Faßmann (43). 

Ein überklebtes Plakat steht an der Chemnitzer Straße in Grüna.
Ein überklebtes Plakat steht an der Chemnitzer Straße in Grüna.  © privat

"Ich weiß nicht, wer dahinter steckt, aber das Zerstören und Beschädigen von Wahlplakaten - das geht gar nicht", sagte Patt. 

"Auf jeden Fall empfinde ich diese Plakatänderung als diffamierend", so Patt weiter.

Die CDU habe Anzeige erstattet. 

Unbekannte überklebten mindestens zwei CDU-Großplakate von Almut Patt (52) mit Wahlaufrufen des Gegenkandidaten Lars Faßmann (43).
Unbekannte überklebten mindestens zwei CDU-Großplakate von Almut Patt (52) mit Wahlaufrufen des Gegenkandidaten Lars Faßmann (43).  © privat

Völlig ahnungslos ist auch Lars Faßmann: "Ich distanziere mich von dieser Klebeaktion. Ich glaube, dass es Zaunplakate waren, die Jemand abgezogen und wieder neu verklebt hat. Ich habe keine Ahnung, wer oder was dahinter steckt."

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Chemnitz Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0