Polizei stoppt Transporter auf A4 wegen dieser Ladung

Chemnitz - In der Nacht auf Mittwoch fiel einer Polizeistreife auf der A4 bei Chemnitz ein Kleintransporter auf, der sich leicht zur Seite neigte.

Völlig überladen! Ein Mann transportierte mehrere schwere Schaufeln in einem Transporter. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt.
Völlig überladen! Ein Mann transportierte mehrere schwere Schaufeln in einem Transporter. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt.  © Polizei

Daraufhin kontrollierten die Beamten das Fahrzeug auf einem Parkplatz am Chemnitz-Center

Schnell wurde klar, dass der Fahrer (40) mehrere Baggerschaufeln transportiert hatte. Diese waren so schwer, dass der Transporter über 85 Prozent überladen war. 

Normalerweise hätte der 40-Jährige sein Fahrzeug mit maximal 500 Kilogramm beladen dürfen - mit den Schaufeln war der Transporter aber mehr als doppelt so schwer. Die Fahrt war damit beendet!

Für den Fahrer folgten Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Er musste zudem mehrere hundert Euro Bargeld als Sicherheitsleistung hinterlegen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0