Prügel-Attacke in Döbeln: Polizei sucht Zeugen

Döbeln - Heftige Prügel-Attacke in Döbeln (Landkreis Mittelsachsen)! Am vergangenen Donnerstagabend wurde ein Mann (32) durch einen Unbekannten am Steigerhausplatz zusammengeschlagen und schwer verletzt.

Ein 32-Jähriger wurde am vergangenen Donnerstag in Döbeln von einem Unbekannten zusammengeschlagen (Symbolbild).
Ein 32-Jähriger wurde am vergangenen Donnerstag in Döbeln von einem Unbekannten zusammengeschlagen (Symbolbild).  © 123rf/anawat

Gegen 20.20 Uhr war der 32-Jährige auf einem Weg zwischen der Burgstraße und dem Steigerhausplatz unterwegs, als ihm an der angrenzenden Sporthalle ein Mann entgegenkam, der sich zuvor in einer Gruppe aufgehalten hatte.

Der Unbekannte sprach den 32-Jährigen zunächst an. "Plötzlich schlug er ihm unvermittelt mit einem Gegenstand nieder und ging zu der Gruppe zurück, ehe diese in unbekannte Richtung verschwand. Der Geschädigte war anschließend zu einem Bekannten gegangen und in ein Krankenhaus gebracht worden", so ein Sprecher der Polizei.

Über den Täter ist bisher nur bekannt, dass es sich um einen Mann mit einem dunkleren Teint handeln soll.

Bundestagswahl 2021: In diesen Chemnitzer Stadtteilen sahnte die AfD am meisten ab
Chemnitz Politik Bundestagswahl 2021: In diesen Chemnitzer Stadtteilen sahnte die AfD am meisten ab

Nun sucht die Polizei Zeugen, die am vergangenen Donnerstag am Steigerhausplatz gegen 20.20 Uhr die Prügel-Attacke mitbekommen haben oder Angaben zum Täter machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Döbeln unter der Nummer 03431/6590 entgegen.

Glasflaschen-Attacke in Freiberg! Polizei schnappt Jugendlichen (17)

Die Polizei ermittelt gegen einen Jugendlichen (17) aus Freiberg. Er hatte einen 20-Jährigen mit einer Glasflasche attackiert (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt gegen einen Jugendlichen (17) aus Freiberg. Er hatte einen 20-Jährigen mit einer Glasflasche attackiert (Symbolbild).  © 123RF/angela rohde

Auch in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen) kam es zu einer heftigen Attacke. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.45 Uhr schlug ein Jugendlicher (17) an der Waisenhausstraße/Ecke Wallstraße auf einen 20-Jährigen mit einer Flasche ein.

Der junge Mann wurde dadurch leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Jugendliche verletzte sich leicht.

Kurz nach der Glasflaschen-Attacke wurde der 17-jährige Deutsche von der Polizei geschnappt! "Gegen ihn laufen aktuell die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung", so ein Polizeisprecher.

Chemnitz: Fuß vom Gas! Hier stehen vom 27. September bis 1. Oktober Blitzer in und um Chemnitz
Chemnitz Lokal Fuß vom Gas! Hier stehen vom 27. September bis 1. Oktober Blitzer in und um Chemnitz

Zudem muss nun geklärt werden, warum es zu der Attacke gekommen war.

Titelfoto: 123rf/anawat

Mehr zum Thema Chemnitz: