Spitzenplatz unter allen Uni-Städten! In dieser Stadt wohnen Singles am günstigen

Chemnitz - Vorteil: Chemnitz! Hier finden Studenten nach einer aktuellen Studie die billigsten Single-Wohnungen. Für TU-Sprecher Mario Steinebach (57) ein guter Grund mehr, in Chemnitz zu studieren: "Hier kann man sich aufs Studium konzentrieren, weniger auf die Finanzen."

Studenten wohnen in Chemnitz sehr günstig - das weiß auch Stefanie Dlouhy (27) in ihrer WG in der Casparistraße zu schätzen.
Studenten wohnen in Chemnitz sehr günstig - das weiß auch Stefanie Dlouhy (27) in ihrer WG in der Casparistraße zu schätzen.  © Sven Gleisberg

Ein Immobilienportal hat die Mieten für kleine Wohnungen (bis 40 Quadratmeter) in 68 Hochschulstädten untersucht. Chemnitz liegt mit einer Nettokaltmiete von 180 Euro klar vor Leipzig (260 Euro) oder Dresden (270 Euro) und meilenweit vor München (770 Euro).

Bei WG-Wohnungen liegt Chemnitz mit 143 Euro Miete im Mittel pro Platz auf Platz zwei (hinter Cottbus).

Die TU hat den Vorteil erkannt, nennt günstige Mieten im Werbevideo "11+1 Gründe".

CDU-Chef hält Brandrede gegen Chemnitzer Stadtverwaltung
Chemnitz Politik CDU-Chef hält Brandrede gegen Chemnitzer Stadtverwaltung

Noch wichtiger sind aus Sicht von Mario Steinebach die Inhalte: "Für Chemnitz spricht die internationale Ausrichtung des Studiums. Wer jetzt in Chemnitz studiert, hat die einmalige Chance, sich in die Kulturhauptstadt einzubringen."

In Chemnitz studieren derzeit 9700 junge Menschen.

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz: