Sechster Weltcupsieg! Denise Herrmann gewinnt in Nove Mesto Sprintrennen

Nove Mesto - Denise Herrmann hat zum Auftakt des Biathlon-Weltcups im tschechischen Nove Mesto den Sprint gewonnen und damit ihren sechsten Weltcupsieg gefeiert. 
Die erstplatzierte Denise Herrmann aus Deutschland feiert ihren Sieg. 
Die erstplatzierte Denise Herrmann aus Deutschland feiert ihren Sieg.   © Petr David Josek/AP/dpa

Die 31-Jährige aus dem Erzgebirge setzte sich am Donnerstag im ersten Rennen nach der WM dank zwei fehlerfreier Schießeinlagen und Laufbestzeit souverän durch. 

Zweite wurde die ebenfalls fehlerfrei gebliebene Französin Anais Bescond, die nach 7,5 Kilometern 27,2 Sekunden Rückstand auf Herrmann hatte. Auf Platz drei lief die Tschechin Marketa Davidova (1 Fehler/+ 49,7 Sekunden).

Zweitbeste Deutsche war Franziska Preuß als 13. (2 Fehler/+ 1:34,9 Sekunden). Die anderen schafften es nicht in die Top 20: Die WM-Zweite Vanessa Hinz musste sich mit Rang 28 zufrieden geben, Karolin Horchler wurde 31., Janina Hettich 62. und Weltcup-Rückkehrerin Franziska Hildebrand nur 65.

Beim ersten Weltcup unter Ausschluss der Zuschauer bleiben die Ränge in der WM-Arena von 2013 wegen der Sorge vor einer Ausbreitung der Coronavirus-Epidemie leer. 

An den vier Wettkampftagen waren mehr als 100.000 Anhänger erwartet worden.

Mehr zum Thema Chemnitz Regionalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0