Kugelstoßerin Schwanitz holt EM-Bronze: "Stolz, dankbar, glücklich"

Chemnitz/Torun- Nach dem letzten Versuch zu Bronze strahlte Christina Schwanitz (35) und wirkte erleichtert und gelöst.

Holte in Polen EM-Bronze: Kugelstoßerin Christina Schwanitz (35).
Holte in Polen EM-Bronze: Kugelstoßerin Christina Schwanitz (35).  © Darko Vojinovic/AP/dpa

"Ich bin stolz, dankbar, glücklich und zufrieden. Es war unheimlich spannend", sagte die 35 Jahre alte Ex-Weltmeisterin von der LV 90 Erzgebirge am Freitag. Mit dem letzten Stoß auf 19,04 Meter holte sich die sächsische Topathletin bei der Hallen-EM in Torun/Polen Bronze.

"Das Allerschönste an dem Abend war, dass ich nach langer Zeit mal wieder gekontert habe im letzten Versuch", sagte Schwanitz.

Für die Hallen-Europameisterin von 2013, die 2011 und 2019 Zweite wurde, ist es die vierte EM-Medaille unterm Dach. Neue Europameisterin wurde die Portugiesin Auriol Dongmo, die 19,34 Meter weit stieß. Den Silberrang sicherte sich Fanny Roos aus Schweden mit 19,29 Metern.

"Ich habe mich so darüber gefreut, auch noch am Ende die 19 vor dem Komma stehen zu haben", sagte Schwanitz, die nach einer anderthalbjährigen Pause auch wegen eines Bandscheibenvorfalls erst in diesem Winter wieder Wettkämpfe bestreitet.

Titelfoto: Darko Vojinovic/AP/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0