Südring-Ausbau zur A4 muss warten

Chemnitz - Corona blockiert auch den Weiterbau des Südrings.

Der weitere Ausbau des Südring zur Frankenberger Straße verzögert sich erneut.
Der weitere Ausbau des Südring zur Frankenberger Straße verzögert sich erneut.  © Uwe Meinhold

Wegen der aktuellen Kontaktsperre müssen die Bauleiter die für April geplante Auslegung der geänderten Planunterlagen auf unbestimmte Zeit verschieben.

Ohne Pläne kein Baurecht: "Im Moment können wir keinen Baubeginn nennen", sagt Lutz Günther (42), Sprecher der Deges (Deutsche Einheit Fernstraßenplanung- und -bau).

Nur die Baugrunduntersuchungen zwischen Augustusburger Straße und B169 beginnen am 6. April.

Der bisher zwischen Bahnstraße und Augustusburger Straße laufende Südring soll eines Tages als B107 bis zur B169/Frankenberger Straße und in einem zweiten Abschnitt bis zur A 4-Anschlussstelle Chemnitz-Ost verlängert werden.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz: