Testpflicht für alle gefordert! Diesem Bürgermeister platzt jetzt der Kragen

Augustusburg - Jetzt platzt dem Bürgermeister von Augustusburg, Dirk Neubauer (50), der Kragen! In einem Facebook-Posting spricht sich der Parteilose gegen die 2G-Regel aus. Geimpfte würden sich untereinander in "falscher Sicherheit" wiegen. Seine Forderung: Schluss mit 2G, Testpflicht für alle!

Dirk Neubauer (50) fordert eine Testpflicht für alle - auch für Geimpfte und Genesene.
Dirk Neubauer (50) fordert eine Testpflicht für alle - auch für Geimpfte und Genesene.  © Uwe Meinhold

"An die Politik: Gebt endlich die Schnelltests für alle wieder frei. 2G ist weder sicher noch ist es wirtschaftlich tragbar", schimpft Neubauer, der von 2017 bis 2021 SPD-Mitglied war, auf Facebook.

Laut dem 50-Jährigen seien Geimpfte, die sich in "falscher Sicherheit wiegen", ein Problem. Daher fordert Neubauer eine Testpflicht für alle: "Jeder, der rausgeht. Jeder, der arbeitet, jeder, der essen geht. Jeder, der Konzerte besucht. Einfach jeder muss getestet sein."

Sinnvoll! Denn aktuell häufen sich sogenannte Impfdurchbrüche - also Geimpfte, die trotzdem an Corona erkranken und das Virus weitergeben können. Und: Auch Geimpfte können einen schweren Verlauf haben - Ende Oktober sprach das Klinikum Chemnitz von etwa zehn Prozent, meist Menschen mit Vorerkrankungen.

Chemnitz: Bloß keine Langeweile aufkommen lassen! Hier kommen unsere Sonntags-Tipps
Chemnitz Bloß keine Langeweile aufkommen lassen! Hier kommen unsere Sonntags-Tipps

Auch Virologe Jonas Schmidt-Chanasit (42) aus Hamburg spricht sich für Tests für alle aus - vor allem in Alten- und Pflegeheimen. Man müsse, so Schmidt-Chanasit gegenüber dem NDR, in den Bereichen, in denen "wirklich die gefährdeten Menschen sind", eine konsequente Testpflicht für alle einführen.

In weiteren Bereichen des öffentlichen Lebens, also beispielsweise in Restaurants, wäre dies auch sinnvoll, so der Virologe. Allerdings sei dies dann eine "politische Entscheidung".

Auch Virologe Jonas Schmidt-Chanasit (42) findet Corona-Tests für alle sinnvoll.
Auch Virologe Jonas Schmidt-Chanasit (42) findet Corona-Tests für alle sinnvoll.  © DPA
Kostenlose Corona-Tests für alle: Das fordert Dirk Neubauer (Symbolbild).
Kostenlose Corona-Tests für alle: Das fordert Dirk Neubauer (Symbolbild).  © DPA

Das Wut-Posting von Bürgermeister Dirk Neubauer (50)

Knallhart-Ansage an Impfgegner und Corona-Leugner: "Trifft nicht irgendwen 'da oben'"

Der Augustusburger Bürgermeister spricht sich für die Corona-Impfung aus - hält nichts von Impfgegnern. (Symbolbild).
Der Augustusburger Bürgermeister spricht sich für die Corona-Impfung aus - hält nichts von Impfgegnern. (Symbolbild).  © DPA

Impfgegner und Corona-Leugner bekommen von Neubauer eine Knallhart-Ansage: "Wer aus Trotz oder Protest gegen was auch immer nicht impfen geht, wer [in] Kneipen geht, ohne getestet, geimpft oder genesen zu sein und dort genießt, wenn er durchgewunken wird, ohne kontrolliert zu werden, der trifft sich und uns alle damit. Nicht irgendwen 'da oben'."

Und weiter: "Ich bitte ALLE zurückzukehren zu Vorsicht und Rücksicht. Bei den Inzidenzen ist das keine Privatsache mehr."

Zudem verweist Neubauer auf das "Augustusburger Modell". Dieses startete im April. Das Konzept: Hotels und Gaststätten durften alle wieder öffnen - rein kamen die Gäste allerdings nur mit einem tagesaktuellen Corona-Test. Nach gut drei Wochen musste das Projekt allerdings wegen neuer Regelungen im Infektionsschutzgesetz beendet werden.

Chemnitz: Chemnitz sucht neue Schöffen: Noch kann man sich bewerben
Chemnitz Chemnitz sucht neue Schöffen: Noch kann man sich bewerben

Klartext von Neubauer: "DAS AUGUSTUSBURGER MODELL hat funktioniert. SETZT ENDLICH UM, WAS LÄNGST FUNKTIONIERT HAT!"

Titelfoto: dpa, Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz: