Mittel gegen Coronavirus? Freiberger Forscher setzen auf Meeresschwamm

Freiberg - Weltweit tüfteln Wissenschaftler unter Hochdruck an Mitteln gegen das neuartige Coronavirus. Freiberger Forscher wurden möglicherweise im Meer fündig: Eine Schwammart produziert von Natur aus antivirale Substanzen.

Prof. Dr. Hermann Ehrlich (62) entdeckte die antiviralen Substanzen, die der Schwamm produziert.
Prof. Dr. Hermann Ehrlich (62) entdeckte die antiviralen Substanzen, die der Schwamm produziert.  © PR/TU Bergakademie Freiberg

Dabei geht es um die Schwammart "Aplysina aerophoba", die besonders oft im Mittelmeer vorkommt. Die produzierten Substanzen können das Wachstum von Viren sowie den Eintritt von Viren in Zellen hemmen, so die Forscher der TU Bergakademie Freiberg

"Es ist uns gelungen, diese bioaktiven Substanzen in einer rein kristallinen Form in solchen Mengen zu isolieren, dass diese für sofortige klinische Untersuchungen gegen den Covid-19 Erreger zur Verfügung stehen", so Prof. Dr. Hermann Ehrlich (62).

Und warum produziert der Schwamm antivirale Substanzen? Das liegt an sogenannten Bromtyrosinen, so die Forscher. Der Schwamm produziere sie immer dann, wenn sein Gewebe verletzt wurde und er sich in der Folge gegen Erreger zur Wehr setzen will. 

Eindringende Fremdkörper, aber auch Viren und Bakterien, würden sofort vernichtet. Somit hemme der Wirkstoff die Vermehrung von RNA-Viren, zu denen auch Sars-CoV-2 gehöre. 

Die Bromtyrosine könnten mit Mikrowellenstrahlung aus den gezüchteten Schwämmen gewonnen werden.

Die Schwammart kommt zum Beispiel an der Küste Kroatiens und anderen Gegenden des Mittelmeeres vor.
Die Schwammart kommt zum Beispiel an der Küste Kroatiens und anderen Gegenden des Mittelmeeres vor.  © imago images/Beatrix Schmitt

Alle Infos zur Lage in Chemnitz im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Alle Infos zur Lage in ganz Deutschland im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: PR/TU Bergakademie Freiberg/imago images/Beatrix Schmitt

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0