Balkon bricht durch: Mann bei Arbeitsunfall in Chemnitz schwer verletzt

Chemnitz - Ein Mann ist am Donnerstag bei Arbeiten auf einer Baustelle an der Clausstraße schwer verletzt worden.

Ein 43-jähriger Bauarbeiter wurde bei einem Arbeitsunfall in Chemnitz schwer verletzt. (Symbolbild)
Ein 43-jähriger Bauarbeiter wurde bei einem Arbeitsunfall in Chemnitz schwer verletzt. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, passierte der  Arbeitsunfall bei Sanierungsarbeiten gegen 15 Uhr. 

Der 43-jährige Bauarbeiter befand sich mit einem Presslufthammer auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses. 

"Dabei brach der Balkonboden und der Mann stürzte etwa 4 Meter in die Tiefe", so die Polizei weiter.

Chemnitz: Fuß vom Gas! Hier stehen vom 27. September bis 1. Oktober Blitzer in und um Chemnitz
Chemnitz Lokal Fuß vom Gas! Hier stehen vom 27. September bis 1. Oktober Blitzer in und um Chemnitz

Der Mann musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Kriminalpolizei und die Landesdirektion, Abteilung Arbeitsschutz, führen die Ermittlungen.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: