Chemnitz: Motorradfahrer übersieht Mercedes und überschlägt sich

Chemnitz - Schwerer Unfall am Montagnachmittag in Chemnitz!

Bei der Vollbremsung überschlug sich der Motorradfahrer und landete auf der Straße.
Bei der Vollbremsung überschlug sich der Motorradfahrer und landete auf der Straße.  © Haertelpress

Zwei Autos waren gegen 16.30 Uhr auf der Beyerstraße in Richtung Limbacher Straße unterwegs, als sie an der Ausfahrt eines Supermarkt-Parkplatzes hielten, um einen Mercedes herausfahren zu lassen.

Der heranfahrende Motorradfahrer auf der Beyerstraße überholte die wartenden Autos und bemerkte den herausfahrenden Mercedes zu spät.

Ersten Informationen zufolge versuchte er mit einer Vollbremsung den Zusammenknall zu verhindern. Dabei überschlug sich der Motorradfahrer und landete auf der Straße. Außerdem kam es dennoch zu einem Zusammenknall zwischen Motorrad und Mercedes.

Chemnitz: Nach Messer-Attacke in Chemnitzer Hinterhof: Auch Mann (34) stirbt im Krankenhaus
Chemnitz Crime Nach Messer-Attacke in Chemnitzer Hinterhof: Auch Mann (34) stirbt im Krankenhaus

Informationen über die Schwere der Verletzungen beim Motorradfahrer und den entstandenen Sachschaden liegen aktuell noch keine Informationen vor.

Durch den Unfall kam es zu Verspätungen und Fahrtausfällen bei Bussen der CVAG, da die Straße voll gesperrt werden musste

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: