Schwerer Unfall in Klaffenbach: Kia landet auf dem Dach

Chemnitz - Schwerer Unfall im Chemnitzer Stadtteil Klaffenbach!

Ein Kia landete nach einem Zusammenstoß mit einem VW auf dem Dach.
Ein Kia landete nach einem Zusammenstoß mit einem VW auf dem Dach.  © Haertelpress

Ein VW und ein Kia waren gegen 19 Uhr auf der Chemnitzer Straße in Richtung Klaffenbach unterwegs. An einer Ampel kam es aus bisher unbekannter Ursache zum Zusammenstoß!

Dabei überschlug sich der Kia und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer musste anschließend von der Feuerwehr befreit werden.

Bei dem Crash sollen drei Personen verletzt worden sein.

Chemnitz: Chemnitzer auf dem Weg zum Top-Designer: Auch Pietro Lombardi trägt seine Mode
Chemnitz Kultur & Leute Chemnitzer auf dem Weg zum Top-Designer: Auch Pietro Lombardi trägt seine Mode

Die Chemnitzer Straße ist aktuell zwischen der Alfred-Neubert-Straße und dem Kreisverkehr voll gesperrt.

Auch der VW wurde durch den Crash massiv beschädigt.
Auch der VW wurde durch den Crash massiv beschädigt.  © Haertelpress

Update 3. September: Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, wurden bei dem Unfall insgesamt drei Personen schwer verletzt.

Wegen plötzlicher gesundheitlicher Probleme beschleunigte der 64-jährige Kia-Fahrer auf der Chemnitzer Straße in Richtung Klaffenbach sein Auto. "Im Bereich einer Baustellenampel fuhr er an einem langsam vorausfahrenden VW vorbei und touchierte diesen dabei", so ein Polizeisprecher.

Anschließend kam der Kia nach links von der Straße ab und überschlug sich. Laut Polizei fing das Fahrzeug Feuer!

Glücklicherweise konnte der Kia-Fahrer sowie seine Mitfahrerin (64) durch die Feuerwehr aus dem Auto gerettet werden. Beide erlitten schwere Verletzungen. Auch die 36-Jährige Fahrerin des VWs wurde bei dem Unfall schwer verletzt. 

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro. Die Chemnitzer Straße war zwischen der Würschnitztalstraße und der Wolgograder Allee für etwa drei Stunden voll gesperrt.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: