Chemnitz: VW muss Radfahrer ausweichen und mäht Ampel um

Chemnitz - Schwerer Ampel-Crash auf der Zschopauer Straße in Chemnitz am Sonntagnachmittag!

Ein VW-Fahrer krachte am Sonntagnachmittag am Chemnitzer Südring gegen eine Ampel. Zuvor musste der Fahrer offenbar einem Radfahrer ausweichen, der bei "Rot" über die Ampel fuhr.
Ein VW-Fahrer krachte am Sonntagnachmittag am Chemnitzer Südring gegen eine Ampel. Zuvor musste der Fahrer offenbar einem Radfahrer ausweichen, der bei "Rot" über die Ampel fuhr.  © Chempic

Gegen 16 Uhr wollte ein VW-Fahrer von der Zschopauer Straße auf den Südring abbiegen.

Dabei musste er offenbar einem Radfahrer ausweichen, der bei Rot über die Straße fuhr.

Durch das Ausweichmanöver bretterte der VW über eine Mittelinsel und krachte anschließend mit voller Wucht gegen eine Ampel, die daraufhin umkippte.

Chemnitz: Zoff um Weindorf-Kosten in Chemnitz! Veranstalter muss nix zahlen, seine Winzer schon
Chemnitz Zoff um Weindorf-Kosten in Chemnitz! Veranstalter muss nix zahlen, seine Winzer schon

Der VW-Fahrer und ein weiterer Insasse wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Vom Radfahrer, der vermutlich den Unfall auslöste, fehlt bisher jede Spur. Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: Chempic

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: