Crash im Chemnitzer Zentrum: Honda knallt auf Geländer

Chemnitz - Heftiger Crash am Dienstagabend im Chemnitzer Zentrum!

Der Honda knallte auf ein Geländer an der Kreuzung Zwickauer Straße/Reichsstraße.
Der Honda knallte auf ein Geländer an der Kreuzung Zwickauer Straße/Reichsstraße.  © Harry Härtel

Gegen 21 Uhr kam der Fahrer (79) eines Honda an der Kreuzung Zwickauer Straße/Reichsstraße aus noch unklarer Ursache von der Fahrbahn ab und knallte auf ein Geländer im Bereich der Straßenbahnhaltestelle.

Nach ersten Informationen der Polizei wurden der 79-Jährige und sein Beifahrer nicht verletzt.

Laut Polizei streifte der Wagen bereits kurz vorher an der Einmündung zur Theaterstraße einen Ford.

Chemnitz: Ausgrabungen in Chemnitz: "An den Funden sieht man, was hier eigentlich los war"
Chemnitz Lokal Ausgrabungen in Chemnitz: "An den Funden sieht man, was hier eigentlich los war"

Gegen den Senior wird nun wegen der Verkehrsunfallflucht sowie wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. "Denn offenbar war der Senior (deutsche Staatsangehörigkeit) trotz gesundheitlicher Probleme in der Straße An der Markthalle in sein Auto gestiegen, wodurch ein unfallbedingter Gesamtsachschaden von mindestens 11.000 Euro zu verzeichnen ist", heißt es weiter.

Der Fahrer und sein Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.
Der Fahrer und sein Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.  © Harry Härtel

Rettungskräfte brachten den 79-Jährigen wegen seines Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: