Crash in Chemnitz: Audi-Fahrerin (72) kracht in Pizza-Boten, 20.000 Euro Schaden

Chemnitz - Diese Pizza-Lieferung in Chemnitz hatte am Sonntagabend mit Sicherheit Verspätung.

In Chemnitz wurde ein Pizza-Bote (22) mit seinem Mitsubishi von einem Audi erfasst.
In Chemnitz wurde ein Pizza-Bote (22) mit seinem Mitsubishi von einem Audi erfasst.  © Härtelpress

Gegen 18 Uhr kam es auf der Zwickauer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pizza-Boten (22) und einer Audi-Fahrerin (72).

Der Lieferant wollte mit seinem Mitsubishi wenden, um dann auf der Zwickauer Straße landwärts zu fahren. Die 72-Jährige konnte dem Mitsubishi nicht mehr ausweichen.

Der 22-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, die Audi-Fahrerin schwer.

Beim Ausparken übersehen? Radfahrer in der Chemnitzer City angefahren und schwer verletzt
Chemnitz Unfall Beim Ausparken übersehen? Radfahrer in der Chemnitzer City angefahren und schwer verletzt

Durch den Aufprall entstand an beiden Fahrzeugen 20.000 Euro Sachschaden.

Zur Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden.

Originalmeldung vom 19. Juni, 19.48 Uhr, Aktualisiert am 20. Juni, 13.34 Uhr

Titelfoto: Härtelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: