Lag es an der Glätte? Mehrere Verletzte bei Frontal-Crash

Erdmannsdorf - Am späten Donnerstagabend ist ein Skoda-Fahrer (30) kurz vor dem Ortseingang Erdmannsdorf mit zwei anderen Autos zusammengestoßen.

Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Autos beschädigt, mehrere Personen wurden verletzt.
Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Autos beschädigt, mehrere Personen wurden verletzt.  © Harry Härtel

Der 30-Jährige war auf der Verbindungsstraße von Chemnitz kommend nach Erdmannsdorf unterwegs. Als er gegen 22.30 Uhr in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn kam.

Dort stieß er frontal mit einem Skoda (Fahrerin: 56) zusammen. Ein Opel-Fahrer konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in die Unfallstelle hinein.

Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden. Die beiden Skoda-Fahrer wurden verletzt. Der Opel-Fahrer blieb unverletzt.

Die Straße musste nach dem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr Augustusburg im Einsatz.

In der Nacht zu Freitag war es sehr glatt und eine frische Schneedecke lag auf der Straße. Ob das die Ursache für den Unfall war, muss nun ermittelt werden.

Angaben zum entstandenen Schaden liegen noch nicht vor.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0