Mega-Stau auf A4! Auto fängt während der Fahrt Feuer

Hainichen - Während der Fahrt ging am Sonntag auf der A4 Richtung Chemnitz ein Hyundai in Flammen auf.

Der Hyundai ging während der Fahrt in Flammen auf.
Der Hyundai ging während der Fahrt in Flammen auf.  © Erik Hoffmann

Gegen 13.30 Uhr fing der Wagen an zu brennen. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Die A4 musste kurz vor der Ausfahrt Hainichen kurzzeitig während der Löscharbeiten gesperrt werden. 

Brandursache war offenbar ein technischer Defekt.

Im Einsatz wahren 23 Einsatzkräfte der Feuerwehren Böhrigen und Siebenlehn. 



Die A4 musste in Richtung Chemnitz kurzzeitig gesperrt werden.
Die A4 musste in Richtung Chemnitz kurzzeitig gesperrt werden.  © Erik Hoffmann

Durch die Sperrung kam es zu einem längeren Stau in Richtung Chemnitz.

Titelfoto: Erik Hoffmann

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0