Nach Ampel-Crash in Chemnitz: Fahrerin stirbt im Krankenhaus

Chemnitz - Nach dem schweren Unfall am vergangenen Mittwoch in Chemnitz ist die Fahrerin des Audi verstorben.

Am Mittwochabend krachte eine Audi-Fahrerin mit voller Wucht gegen eine Ampel.
Am Mittwochabend krachte eine Audi-Fahrerin mit voller Wucht gegen eine Ampel.  © Chempic

Ein Audi war nach links von der Zwickauer Straße abgekommen und gegen einen Ampelmasten geprallt.

Die Ampel kippte nach dem Zusammenstoß um, die Anlage war außer Betrieb.

Die 50-jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei nun mitteilt, ist die Frau am Samstag im Krankenhaus gestorben.

Titelfoto: Chempic

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: