Skoda kollidiert mit Traktor: Drei Erwachsene und ein Kind verletzt

Niederschöna - Ein Überholvorgang auf der B173 endete mit Totalschaden!

Beim Zusammenstoß wurde die Beifahrertür des Skodas herausgerissen.
Beim Zusammenstoß wurde die Beifahrertür des Skodas herausgerissen.  © Roland Halkasch

Gemeinsam mit zwei weiteren Erwachsenen und einem Kind war ein 31-jähriger Skoda-Fahrer am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 173 aus Richtung Freiberg kommend in Richtung Dresden unterwegs, als er ein unbekanntes vorausfahrendes Auto und einen Traktorgespann überholen wollte. Der 24-jährige Traktorfahrer wollte in dem Moment von der Bundesstraße links in die Untere Dorfstaße abbiegen.

Bei dem Überholmanöver gegen 16.30 Uhr kam es laut ersten Informationen zu einem Zusammenstoß, wobei die Beifahrertür des Kombis herausgerissen wurde. Außerdem prallte der Skoda danach noch gegen ein Geländer.

Die vier Insassen des Autos wurden leicht verletzt, der Traktorfahrer blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

Chemnitz: Eheleute bangten um Volkskunst-Firma, doch dann geschah ein Weihnachtswunder
Chemnitz Kultur & Leute Eheleute bangten um Volkskunst-Firma, doch dann geschah ein Weihnachtswunder

Die Freiwillige Feuerwehr Niederschöna und die Polizei mussten die Bundesstraße 173 aufgrund dieses Unfalls für drei Stunden sperren.

Die Bundesstraße musste am Sonntagnachmittag wegen des Unfalls gesperrt werden.
Die Bundesstraße musste am Sonntagnachmittag wegen des Unfalls gesperrt werden.  © Roland Halkasch

Zur Unfallursache ermittelt jetzt der Verkehrsunfalldienst der Polizei.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: