Laster in Flammen! Sperrung auf A4 bei Chemnitz

Chemnitz - Lkw auf der A4 bei Chemnitz in Flammen!

Die A4 in Richtung Chemnitz musste kurzzeitig gesperrt werden.
Die A4 in Richtung Chemnitz musste kurzzeitig gesperrt werden.  © Andreas Kretschel

Gegen 9.30 Uhr wurde am Montag die Feuerwehr auf die A4 in Richtung Chemnitz gerufen.

Zwischen Limbach-Oberfrohna und dem Kreuz Chemnitz stand ein Lkw in Flammen.

Das Fahrerhaus des Lasters brannte komplett aus.

Der Fahrer (62) blieb unverletzt.

Die A4 musste kurzzeitig gesperrt werden, hinter der Unfallstelle kam es zum Stau.

Geladen hatte der Lkw ein 25 Tonnen schweres Betonteil. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 80.000 Euro.

Der Lkw brannte im Frontbereich komplett aus.
Der Lkw brannte im Frontbereich komplett aus.  © Andreas Kretschel
Zwischen Limbach-Oberfrohna und dem Kreuz Chemnitz stand ein Lkw in Flammen.
Zwischen Limbach-Oberfrohna und dem Kreuz Chemnitz stand ein Lkw in Flammen.  © Jan Härtel

Erst vergangene Woche brannten zwei Laster auf der A72 aus. Dabei starben beide Fahrer (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Jan Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0