Stundenlange Sperrung! Laster auf B101 bei Freiberg verunglückt

Freiberg - Bei einem Unfall auf der B101 bei Freiberg ist am Dienstag hoher Schaden entstanden.

Der Hänger des Lkw kippte auf die Seite.
Der Hänger des Lkw kippte auf die Seite.  © Roland Halkasch

Gegen 12 Uhr war der Lkw mit Hänger auf der Bundesstraße bei Kleinwaltersdorf (Stadt Freiberg, Landkreis Mittelsachsen) aus noch unklarer Ursache ins Schleudern geraten und in den Graben gerutscht.

Dabei kippte der Hänger auf die Seite.

Der Fahrer eines entgegenkommenden Opels konnte gerade noch ausweichen, wurde aber vom schleudernden Lastzug erfasst und landete auch im Graben.

Chemnitz: Notbremsung in CVAG-Bus: Fahrgast schwer verletzt
Chemnitz Lokal Notbremsung in CVAG-Bus: Fahrgast schwer verletzt

Zu Verletzten liegen noch keine Informationen vor.

Bei dem Crash entstand hoher Sachschaden. Der verunglückte Lkw musste geborgen werden, dadurch war die Bundesstraße stundenlang gesperrt.

Der Opel wurde vom schleudernden Lastzug erfasst und landete auch im Graben.
Der Opel wurde vom schleudernden Lastzug erfasst und landete auch im Graben.  © Roland Halkasch

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: