Verrückt! Illegaler Hanfanbau im Chemnitzer Zeisigwald entdeckt

Chemnitz - Zu einer etwas anderen Aufforstung wurden Polizeibeamte am Sonntagmittag in den Chemnitzer Zeisigwald gerufen.

Kurioser Fund: Pilzsammler haben im Chemnitzer Zeisigwald neun Kübel mit Hanf entdeckt.
Kurioser Fund: Pilzsammler haben im Chemnitzer Zeisigwald neun Kübel mit Hanf entdeckt.  © Polizei

Pilzsammler haben im Bereich Dresdner Straße/Weißer Weg statt den erhofften Pilzen eine andere Art Grünzeug im Wald entdeckt.

Die Waldgänger haben augenscheinlich neun mit Hanf bepflanzte Kübel gefunden und die Polizei informiert.

"Die eingesetzten Beamten bestätigten die Vermutung der Finder und stellten die Pflanzen sicher", wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Die Polizei stellte den Fund sicher.
Die Polizei stellte den Fund sicher.  © Polizei

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln aufgenommen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Chemnitz: