Vollsperrung wegen Baustelle: Hier wird es ab Montag eng!

Chemnitz - Die Bauarbeiten am Chemnitzer Modell gehen weiter. Dafür wird ab Montag die Erfenschlager Straße am Bahnhof Reichenhain voll gesperrt. Dort entsteht eine neue Verknüpfungsstelle für den bequemen Umstieg zwischen Bus und Bahn für die geplante Strecke nach Aue.

Die Erfenschlager Straße wird in Höhe des Bahnhofs Reichenhain ab Montag voll gesperrt.
Die Erfenschlager Straße wird in Höhe des Bahnhofs Reichenhain ab Montag voll gesperrt.  © Uwe Meinhold

"Derzeit gibt es bereits eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung", sagt VMS-Sprecherin Jeanette Kiesinger (35). Während der Vollsperrung bis zum 6. April sollen die Stützwand zwischen der Erfenschlager Straße und der zukünftigen Buswendeanlage sowie der Gehweg auf dieser Straßenseite fertiggestellt werden.

Eine Umleitung erfolgt über die Olbernhauer Straße. Davon sind auch die weiterhin verkehrenden Buslinien 53, 76 und N14 betroffen. 

In der Lengefelder Straße wird in beide Richtungen eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Nach dem 6. April erfolgt erneut eine halbseitige Sperrung für die Errichtung des Gehweges auf der Straßenseite gegenüber der geplanten Wendeanlage.

Für den Ausbau des Chemnitzer Modells nach Aue werden im Teilabschnitt Eisenbahn insgesamt 72 Millionen Euro investiert.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0