Bier to go: Hier kommt das Pils aus dem Automaten

Waldheim - In Richzenhain bei Waldheim wird der Traum eines jeden männlichen Wanderers wahr! Damit während Corona keiner auf sein Pils verzichten muss, haben die Privatbrauer Anja (43) und Olaf Adam (45) einen Bier-Automaten aufgestellt.

Brauerei-Chef Olaf Adam (45) testet den neuen Bier-Automaten.
Brauerei-Chef Olaf Adam (45) testet den neuen Bier-Automaten.  © Maik Börner

"Wir haben uns gedacht, jetzt, wo die Leute öfter zu Fuß unterwegs sind, bieten wir unser Bier to go an", sagt Olaf Adam, Chef der Alten Brauerei Richzenhain.

Eigentlich gibt's das Richzenhainer ausschließlich vom Fass. Wegen der aktuellen Vorschriften ist das nicht mehr so einfach möglich. Seit zwei Wochen füllt das Ehepaar sein Pils deshalb in Flaschen ab.

Zu kaufen gibt's die für 3 Euro pro Stück am Automaten vor der Brauerei. In drei Wochen wird ein Dunkles nachgelegt.

Über die Ostertage war das Bier aus dem Automaten der Renner, die 60 Flaschen innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. An den kommenden Wochenenden wollen die Adams fleißig nachfüllen.

"Wir können keine Riesenmengen bieten. Man kann aber sicher sein, dass jede Flasche erst vor wenigen Minuten abgefüllt wurde", sagt Anja Adam.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0