14 Ausgeh-Tipps für Euer Wochenende in Dresden und Umgebung

Am letzten Septemberwochenende wird es herbstlich und auch ein bisschen ungemütlich, denn es wird Regen vorausgesagt. Wer diesem trotzen will, bekommt von uns ein paar schöne Ausflugsziele präsentiert! Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende!

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten - findet Ihr hier: augusto-sachsen.de/veranstaltungen/wochenendtipps

Straßenmusik

Dresden - In der Sommerwirtschaft Saloppe (Brockhausstraße 1) geht es am Samstag ab 18 Uhr beschwingt zu. Das 5. La STRADA-Straßenmusikfestival lädt ein, ganz unterschiedlichen Künstlern und ihrer Musik zu lauschen. Am Eingang tauschen die Besucher ihre Euro in Liquidos, die in die goldenen Hüte der Bands und Solokünstler gespendet werden. Mindestumtausch: 10 Euro.

In der Saloppe steigt am Samstag das "La Strada"-Straßenmusikfestival.
In der Saloppe steigt am Samstag das "La Strada"-Straßenmusikfestival.  © Michael Schmidt

Flohmarkt

Freital - Flohmarktfans kommen am Samstag auf dem Stadtflohmarkt auf ihre Kosten. Auf dem Freitaler Neumarkt kann von 9 bis 14 Uhr getrödelt werden. Außerdem gibt es ein buntes Kinderprogramm und Imbissangebote. Eintritt: frei.

In Freital können Flohmarktfans stöbern.
In Freital können Flohmarktfans stöbern.  © Daniel Förster

Markt der schönen Dinge

Müglitztal - Der Kunsthandwerkermarkt "Markt der schönen Dinge" lockt Kunstliebhaber und Besucher, die das Besondere lieben, in den Schlosspark Weesenstein. Rund 80 Aussteller präsentieren Schmuck, Holzwaren, Keramik, Seifen, Kerzen, Designerware und vieles mehr. Geöffnet: Samstag von 11 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 7 Euro. Kinder bis 12 Jahre frei.

Im Schlosspark Weesenstein findet an diesem Wochenende der "Markt der schönen Dinge" statt.
Im Schlosspark Weesenstein findet an diesem Wochenende der "Markt der schönen Dinge" statt.  © Marko Förster

Herbstputz

Zittau - Eine schöne Freizeitoase ist die Region um den Olbersdorfer See. Damit es eine Oase bleibt, wird am Samstag das Areal um den See und der angrenzende Westpark von Unrat befreit. Beginn ist 9 Uhr. Nach 13 Uhr lädt der Bürgermeister alle Helfer zum gemeinsamen Imbiss ein. Treffpunkt ist an der Parkbrücke. Gartengerätschaften bitte mitbringen!

Damit der Olbersdorfer See nahe Zittau so idyllisch bleibt, wird rundherum wieder aufgeräumt.
Damit der Olbersdorfer See nahe Zittau so idyllisch bleibt, wird rundherum wieder aufgeräumt.  © Ralf Hirschberger/dpa

Gartenberatung

Dresden - Wer einen Garten besitzt, benötigt oft fachkundige Beratung. Wann schneide ich meinen Apfelbaum, kann ich meinen Zierstrauch so einfach umsetzen oder was wirkt effektiv, aber umweltschonend gegen Blattläuse? Helga Bartholomay ist Gartenberaterin und hat Antworten auf viele Fragen. Am Samstag berät sie im toom-Baumarkt in Dresden-Laubegast (von 10 bis 16 Uhr).

Tipps rund um Garten und Ernte bekommt Ihr Samstag in Dresden-Laubegast.
Tipps rund um Garten und Ernte bekommt Ihr Samstag in Dresden-Laubegast.  © Alexander Maier

Herbstfest

Pirna - Ein Herbstfest ist immer eine herrliche Sache! Das Jagdschloss in Graupa lädt bis Sonntag zum geselligen Feiern ein. Am Sonnabend ist Familientag, ab 14 Uhr können Kinder basteln, spielen und hüpfen. Ab 15 Uhr erklingt Chormusik, es gibt ein Puppenspiel und ab 18 Uhr einen Lampionumzug. Auf die Spur der Bäume geht es am Sonntag ab 10 Uhr (ab Tschaikowskyplatz) mit dem Revierförster. Eintritt: frei.

Das Jagdschloss Graupa.
Das Jagdschloss Graupa.  © Thomas Türpe

Azubi-Messe

Dresden - Wer ist noch auf Ausbildungsplatzsuche? Auf dem Postplatz findet am Samstag von 10 bis 17 Uhr eine große Open-Air-Azubi-Messe statt. Mehr als 40 Aussteller stellen ihre Unternehmen und Ausbildungsmöglichkeiten vor. Am besten zuvor online anmelden unter www.dresden.de, um Wartezeiten zu verkürzen. Eintritt: frei.

Ihr sucht noch einen Ausbildungsplatz? Dann lasst Euch am besten an diesem Wochenende beraten.
Ihr sucht noch einen Ausbildungsplatz? Dann lasst Euch am besten an diesem Wochenende beraten.  © Jan Woitas/dpa

Straßenfest

Dresden - Die Befahrung der Bundschuhstraße ist am Sonnabend von 8 bis 20 Uhr nicht möglich! Der Grund ist ein feiner: Die Anwohner feiern von 14 bis 18 Uhr das Bundschuhstraßenfest! Mitten in der Johannstadt treffen sich Jung und Alt, um einen besonderen Tag miteinander zu verbringen. Mit Yoga (ab 14 Uhr) oder Impro-Theater (ab 16.30 Uhr), Tischkickern, Bastelangeboten und Fahrradwerkstatt ist für alle was dabei! Eintritt: frei.

In Johannstadt wird an diesem Wochenende gefeiert.
In Johannstadt wird an diesem Wochenende gefeiert.  © Thomas Türpe

Mittelalterfest

Hohnstein - Die Burg Hohnstein über dem romantischen Polenztal erwartet am Wochenende (jeweils ab 11 Uhr) alle Herbeigeeilten zu einem Mittelalterspektakel. Spielleute lassen historische Instrumente erklingen, der Reimesprecher Theo Theodor sorgt für Kurzweyl, Ritter und Knappen verteidigen ihre Auffassung von Ruhm und Ehre! Selbst die Kleinen werden überrascht von mittelalterlichen Aktionen. Eintritt: Erwachsene 8/Gewandetet und Ermäßigte 5/Familien 20 Euro.

Romantisch: die Burg Hohnstein.
Romantisch: die Burg Hohnstein.  © PR

Neustadt-Kunst

Dresden - Das Neustadt Art Festival findet am Wochenende an 29 Orten in der Neustadt statt - trotz Corona, denn die Menschen "dürsten nach Kultur" - meint Jan Kossick aus dem Organisationsteam. An der Blauen Fabrik, auf dem Scheune-Vorplatz, der GrooveStation oder der Schauburg - 117 Veranstaltungen werden geboten, nicht nur zum Schauen, sondern auch zum Mitmachen. Das ganze Programm unter www.neustadt-art-Festival.de. Eintritt: frei.

Das Neustadt Art Festival lockt trotz Corona Kunstfreunde nach Dresden.
Das Neustadt Art Festival lockt trotz Corona Kunstfreunde nach Dresden.  © Ove Landgraf

Streuobsttag

Laussnitz - Zum Westlausitzer Streuobsttag am Sonntag können Besucher die Medienscheune Höckendorf besuchen. Von 9 bis 17 Uhr kann die Obstmosterei vom Silbersee genutzt werden (Saft aus eigenen Früchten bei Abgabe von mindestens 50 Kilo und nach Anmeldung über www.medien-scheune.de). Sorten von Äpfeln und Kürbissen können in einer Ausstellung betrachtet bzw. zur Bestimmung gezeigt werden. Eintritt: frei.

Beim Streuobsttag könnt Ihr Euch frischen Saft aus Früchten pressen lassen.
Beim Streuobsttag könnt Ihr Euch frischen Saft aus Früchten pressen lassen.  © Peter Zschage

Carl Lohse

Bischofswerda - Der gebürtige Hamburger Carl Lohse lebte in Bischofswerda und fand als Maler Anschluss an die Dresdner Künstlerfreunde. Sein Nachlass ging zum großen Teil in den Besitz der Stadt Bischofswerda über. Zum 125. Geburtstag und 55. Todestag finden verschiedene Veranstaltungen, die an ihn erinnern, statt. 

Am Sonntag wird eine Stadtrundfahrt "Auf den Spuren von Carl Lohse" angeboten. Treff: 15 Uhr am Bahnhof. Tickets: 5 Euro.

Verschiedene Werke des Expressionisten Carl Lohse.
Verschiedene Werke des Expressionisten Carl Lohse.  © Eric Münch

Weinfeste

Meißen und Radebeul - Das letzte Septemberwochenende haben die meisten als "Weinfest-Wochenende" reserviert. Dieses Jahr ist so ziemlich alles anders, aber ein bisschen mit den Winzern feiern ist drin! In Meißen laden sie statt in die Gassen in ihre Höfe, Weinkeller und auf den Weinberg ein. Das Programm unter www.winzer-meissen.de. Auch das Weinfest in Radebeul wird in Form von Weinboulevards in ganz Radebeul stattfinden. Das komplette Programm unter www.weinfest-radebeul.de.

Lasst Euch den Weingenuss nicht entgehen.
Lasst Euch den Weingenuss nicht entgehen.  © André Wirsig

Brunnenfest

Dresden - Das Grunaer Brunnenfest wird am Sonnabend von 10 bis 22 Uhr gefeiert. Es wird mit dem Auftritt des Seniorenchores "Musika 74" auf der Bühne an am Findlingsbrunnen an der Papstdorfer Straße eröffnet. Ein buntes Programm mit viel Musik, Märchenlesungen, Filmvorführungen und Bastelaktionen erfreut die Anwohner und ihre Gäste. Eintritt: frei.

Titelfoto: Ove Landgraf, PR, André Wirsig (Montage)

Mehr zum Thema Dresden: