17-Jährige beobachtet, wie sich Mann vor Bahnhaltestelle am Penis herumspielt

Dresden - Ein Mann hat sich am Dienstagmittag gegen 12.15 Uhr in einer Straßenbahnlinie 10 in Fahrtrichtung Neue Messe vor der Haltestelle Vorwerkstraße entblößt.

Die Tat ereignete sich in Dresden Friedrichstadt. (Archivbild)
Die Tat ereignete sich in Dresden Friedrichstadt. (Archivbild)  © Slub/Deutsche Fotothek/Otto Gerhard

Wie die Polizei schreibt, masturbierte der Unbekannte an seinem Geschlechtsteil.

Eine 17-Jährige bemerkte den Mann und erzählte der Polizei von der unangenehmen Situation.

Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt:

  • zwischen 18 und 25 Jahre alt
  • schlank
  • helle, kurze Haare
  • trug schwarze kurze Hose, dunkles T-Shirt
  • trug Sonnenbrille und Mund-Nasen-Schutz

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des gesuchten Mannes machen können.

Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen.  © 123RF/ foottoo

Wer etwas weiß, wendet sich bitte an die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 483 22 33. 

Titelfoto: 123RF/ foottoo

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0