18-Jährige wird mehrfach bedrängt und begrapscht, Polizei sucht nach Zeugen

Dresden - Sexuelle Belästigung in der Dresdner Neustadt: Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Sonntag eine 18 Jahre alte Frau wiederholt bedrängt und unsittlich berührt.

Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der eine Teenagerin belästigt hat.
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der eine Teenagerin belästigt hat.  © Friso Gentsch/dpa

Laut einem Bericht der Polizei ereigneten sich die Übergriffe in der Zeit zwischen 23 Uhr am Samstagabend und 1 Uhr am frühen Sonntagmorgen.

Der Mann hat die junge Frau zunächst an der Ecke Rothenburger Straße und Louisenstraße unsittlich berührt. Sie konnte ihn vertreiben, indem sie ihn laut dazu aufforderte, sie in Ruhe zu lassen.

Kurz darauf belästigte er sie allerdings erneut, diesmal in einer Kabine von einer öffentlichen Toilette. Die 18-Jährige konnte zwar aus dem WC fliehen, doch ihr Verfolger ließ nicht locker.

Er versuchte, ihr auf einem Gehweg erneut näher zu kommen, doch ein Begleiter der jungen Frau konnte ihn abermals verscheuchen.

Polizei bittet um Hinweise zum unbekannten Täter

Die Polizei sucht nun nach dem Täter und ruft Zeugen dazu auf, sich mit sachdienlichen Hinweisen zu dem Vorfall bei ihnen zu melden.

Der Polizeibericht enthält auch eine Beschreibung des Mannes:

  • Das Alter des Unbekannten soll zwischen 20 und 25 Jahren liegen.
  • Seine Körpergröße beträgt etwa 1,80 bis 1,85 Meter.
  • Er hat eine dunkle Hautfarbe und trägt kurze, schwarze Haare sowie einen Bart.
  • Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine weiße Mütze, seine Jacke, Hose und Schuhe waren dagegen schwarz.

Falls Ihr den Unbekannten identifizieren könnt oder irgendwelche nützlichen Informationen für die Ermittlungen habt, dann meldet Euch bitte bei der Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0