4,30 Meter: Gisela hat (vermutlich) Sachsens größte Sonnenblume!

Dresden - Der Kleingartenverein "Am Geberbach" heimste gerade den 1. Platz im Wettbewerb "Dresdens schönste Kleingartenanlage" ein. Es gibt noch mehr von hier für die Bestenliste: Vermutlich wächst hier auch eine der größten Sonnenblumen der Stadt!

4,30 Meter ragt die Riesenblume in die Höhe.
4,30 Meter ragt die Riesenblume in die Höhe.  © Norbert Neumann

Stolz ragt das oberste gelb umblätterte Sonnengesicht der Riesenblume über Schreberhütten, Büsche und sogar Bäume der 102-Parzellen-Idylle hinaus. Etwa 4,30 Meter misst die Sonnenblume mitten im Garten von Gisela Fritsch (72) und Christian Hanns (71).

Für die beiden Naturfreunde ist das Exemplar eine echte Überraschung, denn gepflanzt hatten sie es nicht. Eher war es ein Geschenk aus heiterem Himmel: "Die Blume ist gewachsen, weil unsere lieben Vögel aus dem Schnabel ein Körnel verloren haben", erklärt Gisela.

Im Frühjahr entdeckte das Paar die Sonnenblumenpflanze im Beet, noch bevor es selbst welche angepflanzt hatte. Besonders behandelt haben die beiden das Überraschungsblümchen nicht. "Wir haben die Sonnenblume regelmäßig gegossen", sagt Christian.

Heftiger Unfall in Trachau: Großenhainer Straße voll gesperrt!
Dresden Unfall Heftiger Unfall in Trachau: Großenhainer Straße voll gesperrt!

Mittlerweile hat der Hobbygärtner das üppige Exemplar am Zaun fixiert. "Zum Blumenpflücken braucht man eine Leiter", so Gisela.

Für Gisela (72) und Christian (71) ist das XXL-Gewächs eine Überraschung.
Für Gisela (72) und Christian (71) ist das XXL-Gewächs eine Überraschung.  © Norbert Neumann

Von den Körnern der Superblume wollen sie im nächsten Jahr unbedingt welche einpflanzen. Vielleicht klappt es noch einmal.

Titelfoto: Norbert Neumann

Mehr zum Thema Dresden: