Ab 1. April flitzen die "Hotsoxx" wieder

Dresden - Am 1. April beginnt für "Hotsoxx" die Saison!

Küchenchef Steffen Badegast (49) hat schon mal im (m)eatery-Flitzer Platz genommen. Hoteldirektor Florian Leisentritt (41, l.) und Hotsoxx-Chef Torsten Meisel (55) schieben an.
Küchenchef Steffen Badegast (49) hat schon mal im (m)eatery-Flitzer Platz genommen. Hoteldirektor Florian Leisentritt (41, l.) und Hotsoxx-Chef Torsten Meisel (55) schieben an.  © Petra Hornig

Dann flitzen die 16 coolen Mini-Autos im Pulk wieder durch die Stadt - und eines der Autos macht Appetit auf Steaks aus dem Gewandhaus-Restaurant (m)eatery.

Am Donnerstag präsentierte Hotsoxx-Chef Torsten Meisel (55) den frisch beklebten Flitzer.

Das Restaurant hatte sich mit 14 weiteren, von Corona gebeutelten Unternehmen um ein Jahr Gratis-Werbung auf einem Mini-Auto beworben - und den Zuschlag bekommen.

"Damit können wir uns in der Krise solidarisch zeigen", so Meisel. Das Steakrestaurant wartet wie auch das Gewandhaus-Hotel auf Lockerungen.

"85 Prozent unserer 62 Mitarbeiter sind derzeit in Kurzarbeit", bedauert Hoteldirektor Florian Leisetritt (41) - auch er selbst arbeitet nur acht Stunden pro Woche.

Titelfoto: Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0