Abgelenkt vom Handy: 14-Jährige läuft gegen Straßenbahn

Dresden - Augen auf im Straßenverkehr. Das musste jetzt auch eine Schülerin in Dresden schmerzlich am eigenen Leib erfahren.

Der Teenager lief gegen eine Straßenbahn, verletzte sich leicht. (Symbolbild)
Der Teenager lief gegen eine Straßenbahn, verletzte sich leicht. (Symbolbild)  © Holm Helis

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, lief bereits am Freitagnachmittag gegen 15.10 Uhr eine 14-Jährige an der Lennéstraße seitlich in eine einfahrende Straßenbahn.

Das junge Mädchen war durch ihr Smartphone abgelenkt worden.

Bei dem Zusammenstoß kollidierte die 14-Jährige seitlich mit der Scheibe der Fahrerkanzel und geriet so mit ihrem linken Bein zwischen Straßenbahn und Bordstein.

Dresden: Neueröffnung am Wiener Platz: Herzstück des neuen Simmel-Centers fertig!
Dresden Neueröffnung am Wiener Platz: Herzstück des neuen Simmel-Centers fertig!


Glücklicherweise konnte sich der Teenager selbst befreien, wurde bei der Aktion aber leicht verletzt.

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden: