Am Blauen Wunder werden jetzt die Elbwiesen geputzt

Dresden - Am Montag wird aufgeräumt! Und das hoffentlich mit ganz vielen Freiwilligen. Das hoffen zumindest die Initiatoren vom "Elbwiesen Clean-up". Dahinter steckt die Gruppe von Greenpeace Dresden.

Rund ums Blaue Wunder soll am Montag der Müll verschwinden.
Rund ums Blaue Wunder soll am Montag der Müll verschwinden.  © imago images/Sylvio Dittrich

"Montag wollen wir wieder die Elbwiesen aufräumen. Mit dabei sind, wie auch beim letzten Mal, die Initiativen 'PinkeHände' und 'Wir lieben Elbe'", so die Organisatoren von Greenpeace. 

"Diesmal schauen wir mal ein bisschen außerhalb der Innenstadt und beseitigen Kippen und Müll jeglicher Art rund um das Blaue Wunder. Hier picknicken viele junge Leute und nehmen leider nicht immer ihren Müll mit. Außerdem ist das Blaue Wunder ein Touri-Hotspot, was leider immer wieder Spuren hinterlässt."

Trotz angesagten 33 Grad hoffen sie auf viele Mitsammler. Wer hat, kann eigene Handschuhe mitbringen, ansonsten werden aber auch Handschuhe und Müllsäcke gestellt. 

Treff ist 18 Uhr am Schillergarten.

Titelfoto: imago images/Sylvio Dittrich

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0