Bei Traumwetter! Sieben Sonntags-Tipps für Dresden und Umgebung

Heute gibt's Sonntagswetter! Sonnig, kaum Wolken, richtig warm! Startet mit unseren sieben Sonntagstipps in den Tag! Es kann nichts Schöneres geben...

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: augusto-sachsen.de/veranstaltungen/wochenendtipps

Die Jahrhunderthochzeit

Dresden - Letztmalig haben Besucher am heutigen Sonntag Gelegenheit, die Zwinger Xperience-Kuppel im Dresdner Zwinger zu besuchen. Wer "Die Jahrhunderthochzeit 1719" noch nicht gesehen hat, sollte sich sputen! Die audiovisuelle 270-Grad-Projektion in der Kuppel lässt eine Zeitreise ins Jahr 1719 erleben, als August der Starke für die Hochzeit seines Sohnes mit der österreichischen Kaisertochter Maria Josepha ein Spektakel inszenierte. Geöffnet: 10 bis 21 Uhr. Tickets: 3 Euro.

Die Zeitreise ins Jahr 1719 ist am Sonntag zum letzten Mal möglich.
Die Zeitreise ins Jahr 1719 ist am Sonntag zum letzten Mal möglich.  © 123rf.com/lightfieldstudios

Trödelmarkt

Leipzig - Auf dem Festplatz am Cottaweg (Kleinemesseplatz) wird von 9 bis 17 Uhr wieder getrödelt. Die Händler aus unterschiedlichsten Regionen bieten Sammlerstücke und Raritäten an. Bei Einhaltung der Hygieneregeln kann gefeilscht und gekauft werden. Eintritt: frei.

In Leipzig kann am Sonntag wieder gestöbert werden.
In Leipzig kann am Sonntag wieder gestöbert werden.  © imago images/Westend61

Sonntagsführung

Müglitztal - "Verstecktes - Entdecktes" heißt die Sonntagsführung auf Schloss Weesenstein, welche von 11 bis 12.30 Uhr stattfindet. Sie bietet die einmalige Gelegenheit, einen Blick hinter die sonst verschlossenen Türen Weesensteins zu werfen. Neugierige sollten sich anmelden unter Telefon 035027/6260. Tickets: 10/erm. 8/Kinder von 6 bis 16 Jahre 2,50 Euro.

Schloss Weesenstein in Müglitztal.
Schloss Weesenstein in Müglitztal.  © Steffen Füssel

Das alte Böse

Chemnitz - Die Chemnitzer Filmnächte (Theaterplatz 1) zeigen heute Abend einen Genre-Film. "The Good Liar: Das alte Böse" erzählt vom Trickbetrüger Roy (Ian McKellen), der die millionenschwere Witwe Betty (Helen Mirren) als neues Ziel auserkoren hat. Beginn: 21.45 Uhr, Einlass ab 20 Uhr. Tickets: 7,50/erm. 5 Euro. Online unter www.filmnaechte-chemnitz.de.

Der Trickbetrüger Roy (Ian McKellen, 81) ist in die Jahre gekommen. Für einen Schwindel geht er online auf Partnersuche und lernt die vermögende Betty (Helen Mirren, 74) kennen. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass sie ihm gefällt. Die beiden kommen sich näher.
Der Trickbetrüger Roy (Ian McKellen, 81) ist in die Jahre gekommen. Für einen Schwindel geht er online auf Partnersuche und lernt die vermögende Betty (Helen Mirren, 74) kennen. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass sie ihm gefällt. Die beiden kommen sich näher.  © imago images/Prod.DB

Der Planet in der Krise

Dresden - Die Sonderausstellung "Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise" in den Technischen Sammlungen (Junghansstraße 1-3) beschäftigt sich mit dem menschengemachten Klimawandel, ökologischen und sozialen Katastrophen. Aber sie zeigt auch anhand von 21 internationalen Beispielen, wie Umweltschutz geht. Schöne Botschaft: Die Reparatur der Zukunft hat begonnen! Geöffnet: 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 5/erm. 4 Euro. Kinder unter 7 Jahre frei.

Wohin geht es mit dem menschengemachten Klimawandel?
Wohin geht es mit dem menschengemachten Klimawandel?  © 123rf.com/Ion Chiosea

Fiese Fabeln

Dresden - Die Schauspielerinnen Kathleen Gaube und Josephine Hoppe bringen ab 16 Uhr "Fiese Fabeln" auf die Bühne im Hoftheater (Weißig, Hauptstraße 35). Es sind Geschichten, deren Helden gemein, verblödet oder hinterlistig sind. Nichts für zarte Gemüter! Tickets: 20/erm. 10 Euro unter www.hoftheater-dresden.de.

Die "Fiesen Fabeln" sind nichts für schwache Nerven.
Die "Fiesen Fabeln" sind nichts für schwache Nerven.  © 123rf.com/Cory Thoman

Prohliser Theatersommer

Dresden - Beim Prohliser Theatersommer wird es heute gruselig-lustig: Die Theatergruppe "elbhang zombies + friends" spielt das Stück "Die Untoten vom Elbhang" im "Kiez" an der Prohliser Allee. Es geht um Alkohol, Zahnpasta, Pferdeäpfel und Franz Schubert - wenn das keine originelle Mischung ist! Beginn: 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Titelfoto: imago images/Prod.DB, 123rf.com/lightfieldstudios, imago images/Westend61, 123rf.com/Cory Thoman

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0