Länderbahn Trilex stellt wichtige Verkehrsroute ein

Dresden - Die Länderbahn Trilex hat die beliebte Verkehrsroute nach Polen vorzeitig eingestellt.

Bereits ab Montag enden Trilex-Züge von Dresden nach Zgorzelec in Görlitz.
Bereits ab Montag enden Trilex-Züge von Dresden nach Zgorzelec in Görlitz.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB

Von Dresden aus nach Görlitz und weiter nach Zgorzelec in Polen düsen, das war bislang möglich. Doch jetzt ist damit erst einmal Schluss!

Wie das Unternehmen auf Facebook mitteilte, werden die Züge vorübergehend ab dem 28. Dezember bis zum 17. Januar eingestellt.

Die Trilex-Verbindung nach Zgorzelec endet somit in Görlitz.

Die Verbindung Dresden - Zittau - Liberec wird anscheinend weiterhin stattfinden.

Als Grund nannte das Unternehmen eine Regelung der Wojewodschaft Niederschlesien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Die Länderbahn Trilex informiert auf Facebook über die aktuelle Änderung

Zwischen der sächsischen Stadt Görlitz und dem polnischen Zgorzelec kann kein Schienenersatzverkehr ermöglicht werden.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0