Besoffener zeigt Hitlergruß vor Supermarkt und pinkelt ins Treppenhaus

Dresden - Ein betrunkener Mann sorgte in einem Supermarkt im Dresdner Stadtteil Leubnitz-Neuostra für Aufsehen.

Die Polizei wurde von dem Betrunkenen beleidigt. (Symbolbild)
Die Polizei wurde von dem Betrunkenen beleidigt. (Symbolbild)  © 123rf/Susanne Fritzsche

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 33-Jährige am Freitag vor einem Supermarkt an der Fritz-Busch-Straße unterwegs.

Gegen 15 Uhr urinierte der Mann bereits in das Treppenhaus des Gebäudes.

Kurz danach wurde er von Zeugen dabei beobachtet, wie er im Vorraum des Supermarktes den Hitlergruß zeigte. Zudem rief er verfassungswidrige Parolen.

Die alarmierten Beamten wurden von dem Mann dann ebenfalls noch beleidigt. Bei dem Deutschen wurde anschließend ein Alkoholwert von 1,6 Promille festgestellt.

Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: 123rf/Susanne Fritzsche

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0