17-Jähriger in Dresden überfallen und ausgeraubt

Dresden - Die Polizei ermittelt im Dresdner Stadtteil Gorbitz nach einem Raub.

Am Wölfnitzer Ring geschah der brutale Übergriff. (Archivbild)
Am Wölfnitzer Ring geschah der brutale Übergriff. (Archivbild)  © Eric Münch

Am gestrigen späten Montagabend soll ein Jugendlicher (17) auf dem Wölfnitzer Ring unterwegs gewesen sein, als plötzlich zwei Fremde kamen.

Gegen 23.20 Uhr drückten die Unbekannten den jungen Mann auf den Boden, suchten nach seinem Portemonnaie und entnahmen daraus Bargeld, teilte die Polizeidirektion am heutigen Dienstag mit.

40 Euro erbeuteten die zwei Täter. Der 17-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes. (Symbolbild)  © dpa/Boris Roessler

Die Kriminalpolizei nahm bereits die Ermittlungen wegen Raubes auf.

Titelfoto: Eric Münch, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0