21-Jähriger löst gefälschte Rezepte in Apotheke ein, dann klicken die Handschellen

Dresden - Am Montagnachmittag hat die Polizei einen 21-Jährigen festgenommen, der zuvor mit gefälschten Rezepten Medikamente in einer Apotheke abholen wollte.

Die Polizei nahm den Mann fest und ermitteln gegen ihn wegen Urkundenfälschung. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Mann fest und ermitteln gegen ihn wegen Urkundenfälschung. (Symbolbild)  © 123rf/huettenhoelscher

Mitarbeiter der Apotheke an der Webergasse in der Inneren Altstadt bemerkten, dass ein vorgelegtes Rezept offenbar gestohlen war und riefen daraufhin gegen 14.45 Uhr die Polizei.

Die alarmierten Beamten nahmen den jungen Mann noch vor Ort fest.

Bei einer weiteren Durchsuchung kam heraus, dass der Mann bereits zuvor einige Rezepte in anderen Apotheken der Stadt eingelöst und entsprechende Medikamente erhalten hatte.

Gegen den 21 Jahre alten Syrer wird nun wegen Urkundenfälschung ermittelt.

Titelfoto: 123rf/huettenhoelscher

Mehr zum Thema Dresden Crime: