39-Jähriger verletzt Autofahrer und attackiert dann Polizisten

Dresden - Ein 39-Jähriger erhielt am Mittwoch wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eine Anzeige.

Die Polizei war am Mittwochmorgen in Dresden im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei war am Mittwochmorgen in Dresden im Einsatz. (Symbolbild)  © 123rf/ Joerg Huettenhoelscher

Der Mann hat auf der Blochmannstraße in der Pirnaischen Vorstadt gegen 5.35 Uhr die Fahrertür eines Autos geöffnet und den ebenfalls 39-jährigen Fahrer körperlich attackiert.

Als dieser dann versuchte, das Opfer aus dem Wagen zu ziehen, fuhr der Fahrer mit noch geöffneter Fahrertür los und rammte dabei ein parkendes Auto.

Polizisten stellten den Täter in einem Wohnhaus auf der Blochmannstraße und wollten ihn festnehmen. Der Libyer wehrte sich jedoch, schlug und trat nach den Beamten.

Der 39-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen in medizinische Betreuung übergeben.

Titelfoto: 123rf/ Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0