55 Autos in Dresdner Neustadt zerkratzt

Dresden - Die Dresdner Polizei schnappte einen Mann (42), der zuvor mindestens 55 Autos zerkratzt hat.

Der 42-Jährige zerkratzte mehrere Fahrzeuge, die unter anderem auf der Alaunstraße geparkt wurden.
Der 42-Jährige zerkratzte mehrere Fahrzeuge, die unter anderem auf der Alaunstraße geparkt wurden.  © xcitepress

Ein Sprecher der Polizei teilte auf Nachfrage von TAG24 mit, dass der 42-Jährige am frühen Montagmorgen gegen 5.35 Uhr in der Neustadt gestellt wurde.

Zeugen meldeten den Beamten zuvor, dass er auf der Leisniger-, Katharinen-, Alaun- und Bautzner sowie Königsbrücker Straße mehrere Autos zerkratzt haben soll.

Er fuhr mit einem Fahrrad und ritzte mutmaßlich mit einer Schere Kerben in den Lack der Fahrzeuge. Auf der Görlitzer Straße konnte dem Mann schließlich das Handwerk gelegt werden.

Dresden: Polizei sucht Zeugen: Mann belästigt gleich zwei Frauen hintereinander in Dresden
Dresden Crime Polizei sucht Zeugen: Mann belästigt gleich zwei Frauen hintereinander in Dresden

Die Uniformierten zählten am Ende 55 Fahrzeuge, die entsprechende Kratzspuren aufwiesen. Der Schaden liegt bei etwa 45.000 Euro!

Der Kratzer ist an diesem Renault deutlich zu sehen.
Der Kratzer ist an diesem Renault deutlich zu sehen.  © xcitepress

Jetzt wird ermittelt, was den 42-Jährigen dazu brachte und ob noch weitere Taten auf sein Konto gehen.

Erstmeldung von 12.37 Uhr, aktualisiert um 14.08 Uhr.

Titelfoto: Montage: xcitepress (2)

Mehr zum Thema Dresden Crime: