Anwohner riecht Cannabis: Polizei findet illegalen Anbau in Hoyerswerda

Hoyerswerda - Polizisten haben am Dienstagabend einen illegalen Anbau von insgesamt 13 Cannabispflanzen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Albert-Schweizer-Straße in Hoyerswerda entdeckt.

Diese Cannabispflanzen fanden Polizisten in einer Wohnung in Hoyerswerda.
Diese Cannabispflanzen fanden Polizisten in einer Wohnung in Hoyerswerda.  © Polizei Görlitz

Ein Anwohner alarmierte die Polizei, nachdem er den charakteristischen Geruch der Pflanzen wahrnahm.

Vor Ort zogen die Polizeibeamten die Pflanzen sowie die Aufzuchtanlage ein und stellten einem 22-Jährigen und einem 32-Jährigen eine Anzeige aus.

Die beiden Männer müssen sich wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.


Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Polizei Görlitz

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0