Attacke in Dresden: 20-Jähriger schlägt und tritt Ladendetektiv

Dresden - Dienstagnacht kam es in der Äußeren Neustadt in Dresden zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Ladendetektiv verletzt wurde.

Die Polizei wurde am Dienstagabend zu einer Auseinandersetzung in der Neustadt gerufen. (Symbolbild)
Die Polizei wurde am Dienstagabend zu einer Auseinandersetzung in der Neustadt gerufen. (Symbolbild)  © Sebastian Kahnert/dpa

Angaben der Polizei zufolge habe ein 20-Jähriger gegen 22 Uhr in einem Markt an der Antonstraße Lebensmittel gestohlen und sei kurz darauf von einem Ladendetektiv (34) erwischt worden.

Als der 34-Jährige versuchte, den jungen Mann vom Verlassen des Marktes abzuhalten, sei dieser handgreiflich geworden und habe mit Schlägen und Tritten versucht zu fliehen.

Doch der Detektiv bekam den Dieb schließlich zu fassen und konnte ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Beamten nahmen den 20-Jährigen schließlich mit auf das Revier.

Dresden: Einbruch in spanisches Restaurant: Diebe klauen Schnaps und Bargeld
Dresden Crime Einbruch in spanisches Restaurant: Diebe klauen Schnaps und Bargeld

Der Ladendetektiv wurde durch die Attacke leicht verletzt.

Gegen den 20 Jahre alten Deutschen wird jetzt unter anderem wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

Titelfoto: Sebastian Kahnert/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime: