Böllerei an DVB-Haltestellen: Mehrere Fahrkartenautomaten gesprengt

Dresden - Eigentlich bestand in der Silvesternacht - und darüber hinaus sowieso - ein Böllerverbot in Dresden. Doch das hielt einige nicht davon ab, trotzdem mit Sprengsätzen zu hantieren und dabei gleich mehrere Fahrkartenautomaten zu beschädigen.

Der Fahrkartenautomat am Amalie-Dietrich-Platz wurde beschädigt.
Der Fahrkartenautomat am Amalie-Dietrich-Platz wurde beschädigt.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei mitteilt, wurden an den Haltestellen Amalie-Dietrich-Platz und an der Gleisschleife in Pennrich zwei Fahrkartenautomaten stark demoliert.

Die Automaten wurden am 1. und 2. Januar mit Pyrotechnik zerstört, wie es weiter heißt.

Da die DVB-Automaten deshalb nicht bedient werden können, wurden sie mit Planen abgedeckt.

Geld wurde jedoch nicht entwendet.

Auch der Automat an der Gleisschleife in Pennrich wurde zerstört und deshalb mit einer Plane abgedeckt.
Auch der Automat an der Gleisschleife in Pennrich wurde zerstört und deshalb mit einer Plane abgedeckt.  © Roland Halkasch

Über die Täter ist bislang nichts bekannt. Die Beamten ermitteln nun.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0