Drei Männer bedrohen Teenager mit Messer und rauben ihn aus!

Dresden - In der Nacht zum Pfingstmontag kam es in der Dresdner Neustadt zu einem Raub. Ein 17-Jähriger wurde dabei von drei Personen bedroht und bestohlen.

Die Tatverdächtigen sind auf der Flucht.
Die Tatverdächtigen sind auf der Flucht.  © Monika Skolimowska/ZB/dpa

Gegen 0.30 Uhr wurde der Geschädigte von drei Personen auf dem Bischofsweg in gebrochenem Deutsch angesprochen.

Unter Vorhalt eines Messers verlangten sie das Smartphone des Jugendlichen, welches er ihnen schließlich auch aushändigte. Außerdem forderten sie die Herausgabe von Bargeld.

Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte, übergab der Geschädigte den Männern 15 Euro und sein Mobiltelefon.

Noch bevor die drei Männer flüchten konnten, schlug der Jugendliche einem von ihnen mit der Faust ins Gesicht und trat ihm gegen das Bein.

Die Polizei sucht derzeit nach den Räubern. Alle drei Männer waren dunkelhäutig und vermutlich Ausländer.

Titelfoto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0