Dresden-Neustadt: Trio raubt 26-Jährigem die Geldbörse und besprüht ihn mit Pfefferspray

Dresden - Die Polizei hat am Samstagmorgen in Dresden drei Verdächtige nach einem Raub gestellt.

Das Bild zeigt ein Abschnitt der Alaunstraße. In der Dresdner Neustadt wurde ein 26-Jähriger von drei Männern beraubt. (Symbolbild)
Das Bild zeigt ein Abschnitt der Alaunstraße. In der Dresdner Neustadt wurde ein 26-Jähriger von drei Männern beraubt. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa

Ein 26-Jähriger war gegen 6 Uhr auf der Alaunstraße in der Dresdner Neustadt unterwegs, als er von drei Unbekannten angerempelt und angesprochen wurde.

Das Trio stahl ihm die Geldbörse, was der junge Mann jedoch sofort bemerkte und ansprach. Daraufhin händigten die Männer ihm sein Portemonnaie wieder aus. Als dieser merkte, dass Bargeld und die EC-Karte fehlten, forderte der 26-Jährige die beiden Sachen wieder zurück.

Die Verdächtigen sprühten ihm Pfefferspray ins Gesicht und verletzten das Opfer leicht.

Alarmierte Polizisten konnte das Räuber-Trio in der Umgebung stellen: Es handelte sich um einen 19-jährigen Tunesier, einen 26 Jahre alten Algerier und einen 32-jährigen Libyer.

Titelfoto: Robert Michael/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime: