Explosion in Dresden-Zschachwitz: Fahrkartenautomat in die Luft gejagt!

Dresden - Viel Schaden für nichts!

Wohl um das Bargeld zu erbeuten, sprengten Unbekannte einen Fahrscheinautomaten in die Luft.
Wohl um das Bargeld zu erbeuten, sprengten Unbekannte einen Fahrscheinautomaten in die Luft.  © Tino Plunert

Am heutigen Mittwochmorgen gegen 6 Uhr wollten bislang unbekannte Täter an die Einnahmen eines Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn am Haltepunkt Dresden-Zschachwitz kommen.

Dazu brachten sie wohl einen Sprengsatz an und zündeten diesen.

Wie die Polizei jedoch am Mittag mitteilte, kamen die Täter nicht an das Geld heran.

Dresden: Bedroht, geschlagen und getreten: Jede Menge Raubvorfälle in Dresden
Dresden Crime Bedroht, geschlagen und getreten: Jede Menge Raubvorfälle in Dresden

Sie verursachten lediglich Sachschaden - und zwar enormen: 15.000 Euro soll er betragen. Das Gerät ist vermutlich Schrott.

Zudem musste der Haltepunkt für einige Zeit gesperrt werden, Züge fuhren durch.

Der Ticketautomat in Zschachwitz wurde komplett zerstört.
Der Ticketautomat in Zschachwitz wurde komplett zerstört.  © xcitepress

Jetzt sucht die Dresdner Polizei nach Zeugen: Wer etwas beobachtet hat, soll sich telefonisch (0351/4832233) melden.

Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Crime: