Frau in Dresden angegriffen und bedroht: Wer hat etwas gesehen?

Dresden - Am Mittwochabend wurde eine Frau (36) auf der Heinz-Steyer-Straße in Dresden-Cotta von einem fremden Mann angegriffen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Bedrohung. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Bedrohung. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Die 36-Jährige war auf dem Fußweg der Straße unterwegs, als sie gegen 20 Uhr plötzlich von hinten umgerissen wurde.

Ein Unbekannter sprühte ihr daraufhin Pfefferspray ins Gesicht und machte sich zügig aus dem Staub.

Dabei hinterließ er ihr ein Schild aus Pappe, auf welchem eine Drohung geschrieben stand.

Dresden: Feueralarm in Dresdner Oberschule: Auf der Toilette brennt es plötzlich
Dresden Feuerwehreinsatz Feueralarm in Dresdner Oberschule: Auf der Toilette brennt es plötzlich

Die 36-Jährige wurde durch den Vorfall leicht verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung und Bedrohung aufgenommen und sucht nun nach Zeugen.

Ihr habt etwas gesehen oder gehört? Auch Ihr habt in den vergangenen Tagen Botschaften auf Pappschildern erhalten? Dann meldet Euch bei der Polizeidirektion Dresden unter der Nummer (0351) 483 22 33.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Dresden Crime: