Jugendlicher rastet in der Neustadt aus und will Israel-Flagge anzünden

Dresden - Antisemitischer Angriff in der Dresdner Neustadt!

Polizisten fassten den jungen Täter, nachdem er eine Israel-Flagge anzünden wollte. (Symbolbild)
Polizisten fassten den jungen Täter, nachdem er eine Israel-Flagge anzünden wollte. (Symbolbild)  © Montage: 123RF/barmalini, dpa/Sven Hoppe

Am Freitagabend gegen 20.15 Uhr riss ein Jugendlicher (14) eine Israel-Flagge herunter und versuchte, sie anzuzünden.

Bei dem Vorfall auf der Rothenburger Straße rief der junge Palästinenser zudem lautstark antisemitische Sprüche, teilte die Dresdner Polizei am heutigen Sonntag mit.

Polizisten konnten nach der Alarmierung den jungen Täter fassen.

Nach einer Identitätsfeststellung wurde er nach Hause zu seinen Sorgeberechtigten gefahren.

Titelfoto: Montage: 123RF/barmalini, dpa/Sven Hoppe

Mehr zum Thema Dresden Crime: