Junge Frau in Dresden belästigt: Exhibitionist packt in Straßenbahn seinen Penis aus

Dresden - In der sächsischen Landeshauptstadt hat es einen erneuten Fall von Exhibitionismus gegeben. Dabei wurde eine 24-jährige Frau sexuell belästigt.

In Dresden wurde eine junge Frau von einem Exhibitionisten belästigt. (Symbolbild)
In Dresden wurde eine junge Frau von einem Exhibitionisten belästigt. (Symbolbild)  © Andriy Popov/123rf

Der Vorfall ereignete sich laut Polizeiangaben am Sonntagmorgen gegen 7.50 Uhr in Dresden-Johannstadt.

In einer Straßenbahn der Linie 12 setzte sich ein Mann der 24-jährigen Frau gegenüber. Beide stiegen zuvor unabhängig voneinander in die Tram ein.

Der Unbekannte öffnete seine Hose und spielte an seinem Geschlechtsteil herum.

Am Fetscherplatz flüchtete die Frau aus der Bahn und meldete den Vorfall der Polizei. Die Beamten ermitteln nun wegen exhibitionistischer Handlungen.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder Angaben zu dem unbekannten Mann machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

In Dresden ist es nicht das erste Mal, dass ein Exhibitionist sein Unwesen treibt. Der letzte bekannte Fall trug sich unlängst im Leutewitzer Park zu (TAG24 berichtete).

Die junge Frau stieg am Fetscherplatz aus und wandte sich an die Polizei. (Symbolbild)
Die junge Frau stieg am Fetscherplatz aus und wandte sich an die Polizei. (Symbolbild)  © Lutz Hentschel

Auch die Justiz muss sich immer wieder mit Fällen von Exhibitionismus beschäftigen. So wurde zuletzt etwa ein junger Lackierer in Abwesenheit vom Amtsgericht verurteilt, weil er eine Frau massiv belästigt hatte.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0