Jungen (13, 15) beim Einbruch in Baucontainer erwischt

Dresden - Am späten Freitagabend wurden zwei Jungen beim Einbruch in mehrere Baucontainer im Dresdner Stadtteil Cossebaude erwischt.

Aus diesen Baucontainern hatten die beiden Jungen Werkzeuge gestohlen.
Aus diesen Baucontainern hatten die beiden Jungen Werkzeuge gestohlen.  © Tino Plunert

Zeugen riefen die Polizei, als sie gegen 23.30 Uhr zwei verdächtige Personen bemerkten, die sich im Bereich einer Baustelle an der Meißner Straße aufhielten.

Polizisten stellten daraufhin einen 13-Jährigen und einen 15-Jährigen auf dem Gelände.

Die beiden hatten diverses Werkzeug bei sich, welches sie offenbar zuvor aus den drei Baucontainern gestohlen hatten.

Immer weniger Starts und Landungen: IHK bangt um Dresdens Flughafen
Dresden Wirtschaft Immer weniger Starts und Landungen: IHK bangt um Dresdens Flughafen

Zudem hatten sie die Scheiben der Container eingeschlagen.

Die Polizei stellte die Werkzeuge sicher und übergab die jungen Einbrecher an die Eltern.

Die Scheiben des Baucontainers wurden eingeschlagen.
Die Scheiben des Baucontainers wurden eingeschlagen.  © Tino Plunert

Die Ermittlungen wegen Einbruchs laufen.

Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Crime: