Männer arbeiten auf Grundstück, Duo stiftet Streit: Polizei wird im Auto fündig

Dresden - Heftige Auseinandersetzung am Pfingstsonntag in der Dresdner Südvorstadt! Vier Männer wurden verletzt.

Die Polizei entdeckte in einem Auto Marihuana und eine unbekannte Anzahl verschreibungspflichtiger Medikamente (Symbolbild).
Die Polizei entdeckte in einem Auto Marihuana und eine unbekannte Anzahl verschreibungspflichtiger Medikamente (Symbolbild).  © 123RF / foottoo

Laut Polizei kam es gegen 20 Uhr auf der Bernhardstraße zum Zoff. Ein 16-Jähriger und ein 36-Jähriger waren mit Arbeiten in einem Grundstück beschäftigt.

Ein Duo (23 und 28 Jahre alt) erreichte den Ort des Geschehens, was in Zoff und einer handfesten Auseinandersetzung mündete.

Wie die Polizeidirektion Dresden am Dienstag mitteilt, wurden die Männer ungeklärter Staatsangehörigkeit verletzt und mussten teilweise im Krankenhaus behandelt werden.

Unfall in Dresden: Audi überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen
Dresden Unfall Unfall in Dresden: Audi überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen

Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen wurden im Fahrzeug des hinzugekommenen Duos rund 100 Gramm Marihuana und eine noch unbekannte Anzahl von verschreibungspflichtigen Medikamenten sichergestellt.

Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde ausgestellt. Derweil dauern die Untersuchungen zur Schlägerei mit Verletzungsfolge an.

Titelfoto: 123RF / foottoo

Mehr zum Thema Dresden Crime: